Vision Action Change

Féenose: Album Albinos bei Amazon und neues Video

Endlich ist es soweit: Féenoses neues Album „Albinos“ könnt ihr jetzt auch als Download bekommen. Jetzt entdecken für 9,89 Euro bei Amazon!

Für ihren Song „Confidence“, den ihr auch auf dem Album hört, hat Féenose ein sehr persönliches Video veröffentlicht. Féenose bricht das Schweigen über ihre eigene schmerzvolle Erfahrung, die sie als Kind durch die Genitalverstümmelung erleiden musste.

„Ich habe jetzt den Mut und die Stärke, in der Öffentlichkeit darüber sprechen, dass ich selbst Opfer dieser Praktik bin. Die Welt soll wissen, dass wir – Frauen und Mädchen, die diese Gewalt überlebt haben – wirklich existieren, denn oft genug sind wir dazu verdammt uns zu verstecken und zu schweigen, um gesellschaftlich nicht geächtet zu werden.“ so die Künstlerin in einem Interview.

In Burkina Faso, dem Heimatland der Künstlerin, sind nach wie vor ca. 73 % aller Mädchen dieser systematischen Gewalt ausgesetzt. VISION ACTION CHANGE setzt sich mit neuen, wirksamen Ansätzen (z.B. Unversehrtheitskontrollen) für den Schutz von Mädchen in Entwiklungshilfeprojekten ein.

Das Video zum Song „Confidence“:

Gestifteter Schmuck von Drachenfels-Design hat neuen Besitzer gefunden

Große Freude: heute hat sich ein neuer Besitzer für das von Drachenfeld-Design für unseren VISION ACTION CHANGE Charity-Shop gestiftete Schmuck-Set gefunden.

Eine tolle Idee, das Schenken mit der Unterstützung für unsere Kinderschutzprojekte zu verbinden. Die Beschenkte wird sich sicher doppelt darüber freuen!

Der Erlös von 391 Euro fließt in unsere Arbeit zum Schutz von Mädchen, wie dem Notruf- und Beratungsprojekt SOS FGM.

Noch einmal herzlichen Dank an Franziska von Drachenfels für Ihre Unterstützung!

Nicola Hinrichsen für VISION ACTION CHANGE

Unter dem Motto “with music, fashion & art against female genital mutilation” setzen sich bei VISION ACTION CHANGE Musiker, Künstler und Designer gemeinsam dafür ein, dass endlich alle Mädchen unversehrt aufwachsen können.

Auch die Schmuck-Designerin Nicola Hinrichsen ist überzeugt, dass “wir in unserer modernen, kosmopolitischen und mediendurchsetzten Welt die Möglichkeiten nutzen sollten, um etwas gegen diese zerstörerischen Traditionen zu tun.”

Aus dieser Motivation heraus engagiert sich die international erfolgreiche Hamburgerin ab jetzt für VISION ACTION CHANGE und stiftet hochwertige Stücke aus ihrer aktuellen Kollektion.

Die Benefiz-Artikel können im Charity-Shop erworben werden. Der Verkaufserlös kommt konkretem Kinderschutz zugute, wie dem Projekt SOS FGM, das den Notruf Genitalverstümmelung zum Schutz der 50.000 gefährdeten Mädchen in Deutschland betreut.

Wir freuen uns sehr, mit Nicola Hinrichsen eine engagierte neue Mitstreiterin an Bord zu haben!

Nicola Hinrichsen

Nicola Hinrichsen gründete 2004 ihr eigenes Modeschmuck-Label, nachdem sie als Diplom-Kommunikationswirtin viele Jahre in internationalen Werbeagenturen gearbeitet hatte.

Ihre seither in Hamburg handgefertigten Kollektionen verbinden edlen Glamour mit cooler Lässigkeit – weshalb die hochwertigen Schmuckstücke längst über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt sind und auch international reißenden Absatz finden.

Für VISION ACTION CHANGE stiftet Nicola Hinrichsen eine Anzahl ihrer aktuellen Pythonleder-Armspangen, die mit liebevollen Details aus der afrikanischen Fauna verziert sind (zum Charity-Shop). Weiterlesen

VISION ACTION CHANGE @ Cosmopolitan, Gala & Emotion

Cosmopolitan Titel Heft Januar 2011

Nicht nur Download-Portale, wie iTunes oder Nokia präsentieren das VISION ACTION CHANGE Album.

Auch die Redaktionen von Lifestyle- und Frauenmagazinen haben das Besondere an VISION ACTION CHANGE entdeckt:

Die Kombination mitreißender Musik und starker Texte zu Genitalverstümmelung – einem Thema, das bisher noch nie als „Charity-Thema“ Beachtung fand – sind das Besondere an dieser Kampagne.

Die Gala (Heft 48/2010, 25.11.2010) wählte das Album in die „Top Five der Woche – worauf wir uns freuen“.

In den aktuellen Ausgaben der Cosmopolitan (Heft Januar 2011) und Emotion (Heft Januar 2011) findet das Album einen würdigen Platz bei den monatlichen Musik-Rezensionen und Kultur-Berichten.

VISION ACTION CHANGE @ Emotion (Januar 2011)

VISION ACTION CHANGE @ Emotion (Januar 2011)

VISION ACTION CHANGE unterscheidet sich dabei von anderen Benefiz-Aktionen vor allem weil sich das Kampagnen-Thema als roter Faden durch das Album zieht.

In einzelnen Songs wird die harte Lebenswirklichkeit der überlebenden Opfer dieser Gewalt geschildert. Andere Stücke beschreiben hoffnungsvoll einen baldigen Wandel hin zu einer Welt, in der Mädchen endlich unversehrt aufwachsen dürfen.

Sich selbst und anderen eine Freude zu bereiten und dabei Gutes zu tun fällt mit VISION ACTION CHANGE sehr leicht:

VISION ACTION CHANGE @ Cosmopolitan, Heft Januar 2011
VISION ACTION CHANGE @ Cosmopolitan (Heft Januar 2011)

Viele Menschen, die das Album seit dem 25. November gekauft oder verschenkt haben, schreiben uns, wie positiv überrascht sie sind, dass dieses „harte Thema“ mit so viel Leichtigkeit, Optimismus und Freude umgesetzt wurde – und dass die Musik zwar aufrüttelt, aber auch wunderbar eingängig ist und das Zuhören immer wieder aufs Neue Spaß macht!

Gleich hier reinhören und kaufen z.B. bei iTunesAmazon oder musicload.

Der Erlös kommt konkretem Kinderschutz zugute, wie dem Notruf-Projekt SOS FGM zum Schutz der bis zu 50.000 gefährdeten Mädchen in Deutschland.

Charty-Webshop gestartet!

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, liebe Interessierte,

das Einkaufsvergnügen zum guten Zweck kann losgehen!

Ab heute können Sie schöne Dinge (gestiftet von Designern und Künstlern), in unserem Charity-Webshop erstehen. Mit dem Kauf unterstützen Sie die Mädchenschutz-Projekte der TaskForce – und helfen so dabei, dass immer mehr Mädchen (auch in Deutschland) unversehrt aufwachsen können!

Eine wunderbare Adventszeit wünscht

Ihr VISION ACTION CHANGE-Team

Danke! an unseren Webmaster

Unserem Freund und Unterstützer Alexander Müller (auch bekannt als xeomueller) sagen wir jetzt erst einmal DANKE!

Alexander hat ehrenamtliche Nachtschichten eingelegt, um die Kampagnen-Website fertig zu stellen. Und das hat, wie wir finden, toll geklappt. Natürlich freuen wir uns auch weiterhin über Feedback und werden dies zeitnah umsetzen. Gästebuch und I Like folgen.

VISION ACTION CHANGE startet

Heute, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Mädchen und Frauen, startet VISION ACTION CHANGE. Das Musik-Album gibt es jetzt zum Download und in Kürze geht der Webshop mit wunderbarer Mode, Schmuckstücken und Kunst online – rechtzeitig vor Weihnachten!

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Jetzt aber erst einmal viel Vergnügen mit dem Album

Ewa Musialowska

Ewa Musialowska

Ewa Musialowska, Fotokünstlerin aus Hamburg, hat sich der analogen Fotografie verschrieben und beeindruckt vor allem mit ihren außergewöhnlichen inszenierten Aufnahmen.

Die Freude und der Spaß eine Frau zu sein, ist die Triebfeder meiner Fotografie. Genau dies zeige ich in meinen Bildern.

Es ist ein Verbrechen, Frauen das Recht an ihrer Lust zu nehmen.

Meiner Meinung nach, ist es nicht nur eine bestialische Tat allein an der Frau, sondern auch gegenüber der gesamten Gesellschaft, da diese  leidtragenden Frauen sich nicht mehr zu Ihrer vollen Blüte in der Gemeinschaft entfalten und sie bereichern können.

Was mich schaudern läßt ist, daß diese Menschen aus einer falschen Motivation heraus, jahrhundertelang den jungen Frauen unerträgliche Schmerzen zufügen.

Deshalb unterstütze ich mit Leidenschaft und aus tiefster Überzeugung die TaskForce.

Jede Klitoris zählt! (Ewa Musialowska) Weiterlesen

Marjana von Berlepsch

Marjana von Berlepsch

Marjana von Berlepsch entwarf 2003 ihre erste Kollektion aufwändig hergestellter Schmuck-Unikate, die von Anfang an heiß begehrt waren. Zuvor arbeitete sie als Redakteurin bei der Vogue, und sammelte während ihrer zahlreichen Reisen als Stylistin jede Menge Eindrücke und Inspirationen für ihre Designs.

Marjana von Berlepsch kreiert aus edlem Leder, Gold, Silber, Holz und Perlen luxuriöse Schmuckstücke mit einem enorm hohen „haben-wollen-Faktor“.

VISION ACTION CHANGE wird von Marjana von Berlepsch mit einer limitierten Anzahl ihrer „Africa-Bangles“-Perlarmreifen aus der aktuellen Kollektion unterstützt (hier kaufen). Weiterlesen